Skip to content

Ausbildung geschafft – Das Lehrjahr 2015 verabschiedet sich

Das Lehrjahr 2015 hat erfolgreich die Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann absolviert.

Um diese Leistung zu feiern, lud der Vorstand der Sparkasse Aachen am 16. Februar 2018 alle Prüflinge und auch die stolzen Eltern ins Energeticon in Alsdorf ein. Sowohl der Vorstandsvorsitzende Norbert Laufs, der Personalchef Markus Breuer, die Abteilung der Beruflichen Bildung unter Leitung von Christian Esser sowie der Personalratsvorsitzende Georg Schmidt richteten ihre Glückwünsche an die 63 fertig ausgebildeten Bankkaufleute.

Besonders erfreulich war, dass auch die Lehrer der Berufsschulen in Eschweiler und Aachen anwesend waren, um ihren ehemaligen Schülern einen guten Start ins Berufsleben zu wünschen.

Nach der Eröffnungsrede von Herrn Laufs machte Markus Breuer auf seine Willkommensrede von vor zweieinhalb Jahren aufmerksam. In dieser sprach er von Freundschaften, die im Laufe der Ausbildung entstehen werden. Auch die Karrierechancen in der Sparkasse Aachen blieben nicht unerwähnt, ganz unter dem Motto: „Alles kann, nichts muss“.

Im Anschluss wurden die Highlights der Ausbildung hervorgehoben. Diese bestanden aus unterschiedlichen Projekten der Sparkasse Aachen. Sechs Auszubildende, die jeweils an einem dieser Projekte beteiligt waren, stellten sie vor. So wurde unter anderem über die Azubi-Geschäftsstelle berichtet. Ein Projekt in dem Auszubildende eine Geschäftsstelle einen Monat lang selbstständig übernehmen. Auch das Mini-Mathematikum wurde genannt. Hier konnten Kinder zusammen mit ihren Eltern im Raum für Kunst der Sparkasse Aachen zwanzig spannende Experimente durchführen. Betreut wurden die Kinder von zehn Auszubildenden des Lehrjahres. Zudem wurden der Berufsinformationstag, die Talentschmiede und die verschiedenen Sozialprojekte hervorgehoben.

Langsam begann der Teil auf den die ehemaligen Auszubildenden seit zweieinhalb Jahren hingearbeitet haben: die Zeugnisübergabe. Jetzt hieß es nur noch, gespannt darauf warten, dass Christian Esser den jeweiligen Namen aufruft, damit man endlich sein Zeugnis in den Händen halten konnte. Unter der Gratulation von Norbert Laufs, Markus Breuer, Georg Schmidt und Christian Esser wurde jedem Auszubildenden das Zeugnis persönlich übergeben. Besonders hervorgehoben wurden die Leistungen von Maurice Nadenau und Nico Schmitz, beide absolvierten ihre Ausbildung mit der Abschlussnote „Sehr gut“.

Im Anschluss an den offiziellen Teil ging es nach Eschweiler zum Seehaus am Blausteinsee. Dort wurde mit allen gemeinsam auf die neuen Bankkauffrauen und Bankkaufmänner angestoßen. Der Abend klang gebührend mit leckerem Essen, spritzigen Getränken und super Stimmung aus und war ein voller Erfolg.

Wir wünschen allen Absolventen einen guten Start ins Berufsleben und weiterhin eine erfolgreiche Zeit bei der Sparkasse Aachen.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sebay am :

Dann wünsche ich alles Gute für die Zukunft. Scheint echt Spass gemacht zu haben.

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!