Skip to content

Sparkasse goes Future - Die Azubis stellen sich vor (Teil 1)

Für den Zeitraum vom 17.06.-12.07.2019 übernehmen im Rahmen der Azubi-Geschäftsstelle (Azubi-GST) 13 Azubis des dritten Lehrjahrs voller Freude und Motivation die Vertretung der Geschäftsstelle in Stolberg.

Im Voraus möchten sie sich in unserem Azubi-Blog vorstellen. Hier ist der erste Teil.

Bitte beschreibe dich selbst mit drei prägnanten Wörtern und stelle dich kurz vor.

Wortgewandt, dickköpfig, harmoniebedürftig.

Mein Name ist Luca Grünbauer. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Eschweiler. In meiner Freizeit mache ich Kraftsport und gehe gerne essen.

Welche Erfahrungen möchtest du aus der Azubi-GST mitnehmen? Vor was hast du den größten Respekt?

Erfahrung. Ich denke, dass mir die Azubi-GST die Möglichkeit gibt, in Aufgaben reinzuwachsen, die mir im späteren Geschäftsstellenalltag weiterhelfen werden. Auch den Berateralltag mal etwas aufzufrischen und vielleicht mal andere Ansätze zu probieren, finde ich sehr reizvoll.

Bitte beschreibe dich selbst mit drei prägnanten Wörtern und stelle dich kurz vor.

Harmoniebedürftig, kreativ, strukturiert.

Ich bin Anna Albers, 22 Jahre alt und komme aus Aachen. Neben der Sparkasse unternehme ich viel mit Freunden und mache gerne Sport als Ausgleich.

Welche Erfahrungen möchtest du aus der Azubi-GST mitnehmen? Vor was hast du den größten Respekt?

Ich nehme gerne jede Erfahrung mit, die mir geboten wird. Von der Chance als eigenständiger Berater vieles dazulernen zu dürfen, bis hin zur Selbstständigkeit und zum Arbeiten in einem starken Team. Ich habe Respekt vor der hohen Verantwortung und vor den Erwartungen anderer sowie von mir selbst.

Bitte beschreibe dich selbst mit drei prägnanten Wörtern und stelle dich kurz vor.

Ausdrucksstark, freundlich, Organisationstalent.

Mein Name ist Jannik Schlicht. Ich bin 21 Jahre alt und komme aus Simmerath. In meiner Freizeit reise ich gerne und bin in der freiwilligen Feuerwehr tätig.

Welche Erfahrungen möchtest du aus der Azubi-GST mitnehmen? Vor was hast du den größten Respekt?

Ich erhoffe mir, viel Erfahrung in der Kundenberatung und im Geschäftsstellenalltag zu gewinnen. Wir sind ein großes Team und mit den unterschiedlichsten Charakteren sehr breit aufgestellt, sodass wir allen Kundenanliegen bestmöglich gerecht werden möchten. Ich habe Respekt vor der mir übertragenen Verantwortung im Team, freue mich aber umso mehr auf vier spannende und lehrreiche Wochen in Stolberg.

Bitte beschreibe dich selbst mit drei prägnanten Wörtern und stelle dich kurz vor.

Hilfsbereit, freundlich, zuverlässig.

Mein Name ist Eva Mülfarth. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Linnich-Körrenzig. In meiner Freizeit gehe ich gerne tanzen und treffe mich mit Freunden.

Welche Erfahrungen möchtest du aus der Azubi GST mitnehmen? Vor was hast du den größten Respekt?

Ich freue mich auf viele neue Erfahrungen, die ich in dieser Zeit sammeln werde. Diese werden hoffentlich sehr hilfreich für meine zukünftige Beratungszeit sein. Zusätzlich habe ich großen Respekt vor dieser Herausforderung, bin jedoch zuversichtlich, dass wir das im Team zusammen meistern werden.

Bitte beschreibe dich selbst mit drei prägnanten Wörtern und stelle dich kurz vor.

Freundlich, humorvoll, offen.

Mein Name ist Kevin Bulin, ich bin 21 Jahre alt und komme aus Herzogenrath-Merkstein. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport und bin viel unterwegs.

Welche Erfahrungen möchtest du aus der Azubi-GST mitnehmen? Vor was hast du den größten Respekt?

Erfahrungen in der Kundenberatung sammeln. Ich habe Respekt vor der hohen Kundenverantwortung, die über die vier Wochen in unseren Händen liegt. Auf der anderen Seite sehe ich es als große Chance, sich selbst und sein Können auf die Probe zu stellen, um für sich die passenden Schlüsse ziehen zu können.

Bitte beschreibe dich selbst mit drei prägnanten Wörtern und stelle dich kurz vor.

Hilfsbereit, ehrgeizig, zuverlässig.

Mein Name ist Stephan Groth. Ich bin 28 Jahre alt und komme aus Düren. In meiner Freizeit spiele ich gerne Fußball, fahre Motorrad und gehe ins Fitnessstudio.

Welche Erfahrungen möchtest du aus der Azubi-GST mitnehmen? Vor was hast du den größten Respekt?

Ich möchte gerne möglichst viele unterschiedliche Menschen und Termine kennenlernen. Natürlich ist das Projekt der Azubi-GST eine große Herausforderung, doch ich bin mir sicher, dass wir mit unserem Team jede Aufgabe meistern werden. Den größten Respekt habe ich vor der Verantwortung, die uns der Vorstand anvertraut. Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Gruppe von Auszubildenden so eine große Geschäftsstelle übernehmen und einen ganzen Monat gestalten darf.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!