Skip to content

Alle Jahre wieder ist CHIO

Bis zum 21. Juli stand die Aachener Soers wieder Kopf, denn es war CHIO.

Grund genug, dass auch wir vom Azubi-Blog über die Eröffnungsfeier berichten, die am 16.07.2019 stattfand. Partnerland war in diesem Jahr Frankreich und danach richtete sich auch das Thema der Eröffnungsfeier.

Die Feier begann mit der Vorstellung der teilnehmenden Nationen und der offiziellen Eröffnung durch zwei Kinder aus Aachen und Bordeaux. Dann ging es spannend weiter mit dem Stuntteam von Mario Luraschi. Das besondere an den Stunts war, dass die Reiter, während das Pferd galoppierte, abstiegen oder an der Seite des Sattels einen Handstand machten.

Darauf folgte ein echtes Highlight, denn das französische Kavallerie Regiment gefolgt von der staatlichen Traditionsreitschule ritt mit Trompeten und Trommeln ein. Zuerst wurde gezeigt, wie Pferde für die Kutschen trainiert werden und dann traten die verschiedenen Reiterstaffeln auf.

Danach wurden verschiedene Sportarten gezeigt, wie zum Beispiel „Horseball“, worunter man sich Basketball auf Pferden vorstellen kann. Diese Sportart wurde in Frankreich gegründet und veranschaulichte u.a. die Bedeutung Frankreichs als Reitsportnation.

Das musikalische Korps der französischen Marine lud auf eine Reise durch die französischen Regionen ein.

Weiter ging es mit einer Show über den Cancan. Dies ist ein französischer Tanz aus dem Jahr 1830, der heute noch im Moulin Rouge in Paris getanzt wird.

Danach präsentierte die Universität Düsseldorf ihre Haute Couture Modenschau.

Zum Abschluss wurden wir von wilden Pferden an den französischen Strand entführt bevor Noémi Schröder et Les Ricochets mit französischen Chansons den Abend ausklingen ließen.

Alles in allem war es eine schöne Eröffnungsfeier, der ich gerne zugeschaut habe. Ich bin schon ganz gespannt, was die Veranstalter des CHIO sich für das Partnerland 2020, Japan, einfallen lassen und freue mich jetzt schon, euch nächstes Jahr davon zu berichten.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!