Skip to content

Gemeinsam durch die Abschlussprüfung

Am 24. und 25. November heißt es „Daumen drücken“, denn wir Azubis aus dem Lehrjahr 2018 schreiben unsere Abschlussprüfung.

Am ersten Tag wird traditionell Bankbetriebslehre geschrieben. Die Abschussprüfung besteht aus Fallsituationen zu verschieden Themen und Multiple Choice Aufgaben zu allem, was wir in den letzten 2,5 Jahren Ausbildung gelernt haben. Am zweiten Tag stehen dann Allgemeine Wirtschaftslehre und Rechnungswesen an.

Zusammen mit Kollegen aus den bestimmten Fachbereichen haben wir uns mehrere Wochen in der Beruflichen Bildung auf die verschiedenen Themen vorbereitet. Hier nochmal ein „Dankeschön“ an alle Kolleginnen und Kollegen, die uns auf die Prüfung vorbereitet haben.

Eine Premiere war, dass dieses Jahr ein großer Teil unserer Prüfungsvorbereitung online stattfand. Von zu Hause wählten wir uns in einen virtuellen Seminarraum ein und wiederholten dann mit unseren Dozentinnen und Dozenten nochmal die Themen, die für die Abschlussprüfung wichtig sind.

Nach der schriftlichen Prüfung heißt es dann warten auf die Ergebnisse und vorbereiten auf die mündliche Prüfung im Januar. In der mündlichen Prüfung müssen wir dann vor dem Prüfungsausschuss ein simuliertes Beratungsgespräch führen. Der Prüfungsausschuss besteht aus Prüferinnen und Prüfern der IHK, Mitarbeitenden r verschiedener Banken und unseren Berufsschullehrerinnen und -lehrern.

Wir wünschen allen aus unserem Lehrjahr viel Erfolg und natürlich auch eine Portion Glück für die Prüfungen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!