Skip to content

Alle Jahre wieder...

…geben wir euch einen Rückblick und lassen Revue passieren, was wir dieses Jahr beim Azubi-Blog erlebt haben.

Am Anfang des Jahres wurden Lukas und ich in das Redaktionsteam aufgenommen und durften unsere ersten eigenen Artikel schreiben. Dabei waren uns die beiden anderen Redakteurinnen Madita und Celina eine große Hilfe, auch wenn wir uns wegen Corona nur per Web-Konferenz austauschen konnten. Neben anderen, kleinen Hürden war das Programm zur Einstellung und Verwaltung der Artikel die größte Herausforderung. Aber durch die professionelle Einarbeitung lernten wir schnell. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an euch beide!

Viele interessante Artikel wurden im Blog gepostet. Unter anderem haben wir über unsere liebsten Freizeitaktivitäten berichtet und euch wieder viel Neues über die Ausbildung erzählt. Thema waren hier unter anderem unsere verschiedenen Einsatzstellen. Beispielsweise haben wir über die Vermögensberatung oder auch über die interne Abteilung Kundendaten geschrieben. Aber auch die Azubi-Geschäftsstelle war ein aufregendes Thema.

Redaktionssitzungen, die ausschließlich per Telefonkonferenz stattgefunden haben, durften auch in diesem Jahr nicht fehlen. In den konstruktiven Stunden haben wir unter anderem den Redaktionsplan aufgestellt und besprochen, über welche Themen wir nächstes Jahr schreiben werden. So viel ist sicher: Ihr dürft euch auch nächstes Jahr auf einige spannende Artikel freuen!

Und nun steht auch schon bald wieder Weihnachten vor der Tür. Das Redaktionsteam wünscht euch und euren Familien schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!