Skip to content

Vocatium 2021 - alles rund um Ausbildung und Studium

In diesem Jahr fand die Vocatium rund um Ausbildung und Studium das erste mal in Aachen statt und die Sparkasse Aachen war unter vielen Unternehmen vertreten.

Zahlreiche große Unternehmen der Städteregion bauten im Aachener Event Center kleine Stände mit viel Informationsmaterial auf. Für uns waren Lara von der Maßen, eine Auszubildende im zweiten Lehrjahr, und unsere Ausbilderin Stefanie Plum vor Ort.

Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, vorher einen festen Termin zu vereinbaren oder spontan zum Stand zu kommen, was von vielen genutzt wurde. Auch ich durfte kurz vorbeizuschauen und fand einen liebevoll aufgebauten Stand der Sparkasse Aachen vor.

Lara und Frau Plum schilderten den Besucherinnen und Besuchern den Ablauf der Ausbildung und schafften es somit, neue Interessenten für die Ausbildung bei der Sparkasse Aachen zu finden.

Auch zahlreiche Abiturientinnen und Abiturienten besuchten die Fachmesse und ließen sich in Bezug auf das duale Studium beraten. Denn neben der klassischen Ausbildung gibt es auch die Möglichkeit, parallel zu studieren und den Bachelor of Science (Finance) zu absolvieren.

Neben rein informativen Gesprächen war es auch wichtig, die Schülerinnen und Schüleremotional zu erreichen. Denn auch als Bankkauffrau /-mann braucht es viel Empathie und Einfühlungsvermögen. So wurden neben Zahlen, Daten und Fakten auch kleine Anekdoten aus dem Leben einer Bankkauffrau/ eines Bankkaufmanns erzählt, was sehr positiv aufgenommen wurde.

Typische Klischees wie „jeden Tag Geld zählen und Überweisungen ausfüllen“ wurden charmant aus der Welt geschafft, denn der Beruf hat noch viel mehr zu bieten.

Ihr möchtet mehr über die Ausbildung und das duale Studium bei der Sparkasse Aachen erfahren? Informiert Euch gerne unter www.sparkasse-aachen.de/ausbildung.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5


Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!